Veröffentlicht am unter Allgemein.

Die erste digitale Gesellenprüfung für die Auszubildenden des Berufes Kraftfahrzeugmechatroniker:in fand am 21.05.2022 in Ahaus in der Aula des Berufskollegs für Technik statt. 49 Prüflinge stellten sich im ersten Teil der Gesellenprüfung den Aufgaben in dieser neuen Prüfungsform. Der Verband des Kfz-Gewerbes NRW e.V. bietet die Möglichkeit der Online-Prüfung seit 2020 an, wobei die Anzahl der Prüfungsstandorte stetig zunehmen soll. Das Berufskolleg für Technik Ahaus bot sich durch seine gute Ausstattung und die erforderliche Infrastruktur für den Schritt zur digitalen Prüfung an. Die Einführung wurde vom Verband des Kfz-Gewerbes NRW e.V. durch den Referenten der Geschäftsführung Herrn Brand und dem Beauftragten für Ausbildungs- u. Prüfungswesen der Kreishandwerkerschaft Coesfeld, Herrn Fels unterstützt. Hierbei konnte auf die Erfahrungen der bereits im Winter durchgeführten digitalen Gesellenprüfung der Land- und Baumaschinenmechatroniker:innen aufgebaut werden. Entscheidend für den reibungslosen Verlauf war auch die Vorbereitung der Hardware durch Herrn Heming, der bei der Prüfung als Systemadministrator fungierte.

Vom reibungslosen und störungsfreien Ablauf der Prüfung waren auch die beiden Fachlehrer und Lehrerbeisitzer des Prüfungsausschusses, Alfred van den Berg und Christof Peek, überzeugt: „Maßgeblicher Anteil an dem Gelingen dieser Einführung liegt nicht nur im persönlichen Engagement der einzelnen Beteiligten vor Ort, sondern auch an der, erst kürzlich mit einem E-Learning Award ausgezeichneten, Prüfungsplattform des Verbands. Die Qualität der in dieser Prüfungsform hauptsächlich geschlossenen Fragen ist schon jetzt auf einem sehr hohen Niveau und wir freuen uns auf die gemeinsame weitere Entwicklung in Richtung Digitalisierung der Berufsausbildung im Kraftfahrzeughandwerk.“

Please follow and like us:
error
fb-share-icon