Veröffentlicht am unter Allgemein.

Am 6.6.2019 hielt der Autor Dr. Matthias Kneip eine Lesung aus seinem Buch „111 Gründe, Polen zu lieben- Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt“ für die Schülerinnen und Schüler der 14 U1 und 14 M1 des beruflichen Gymnasiums.

Die Gruppen nahmen oder nehmen an dem Austauschprojekt des Berufskollegs für Technik Ahaus mit den Partnern in Polen und der Ukraine teil.

Der Autor unterhielt sein Publikum mit lustigen und interessanten Einblicken und Anekdoten über die Sicht der Polen auf Deutsche und umgekehrt. Insbesondere mit der eigenen Biographie, Kneip ist in Deutschland geboren und aufgewachsen und hat polnische Wurzeln, sorgte Kneip mit vielen persönlichen Geschichten für Kurzweiligkeit. Unter anderem stellte der Autor die Unterschiede im alltäglichen Smalltalk, die Gastfreundschaft der Polen und was diese wirklich meinen, wenn sie sagen, dass sie nichts essen möchten, außerdem auch ein Gedicht über Frauen und eines über Männer sehr humorvoll vor.

Die Schülerinnen und Schüler, die Polen bereits besuchten, brachte die Anknüpfung an eigene Erfahrungen zum Schmunzeln, die zweite Gruppe sieht dem Besuch der polnischen Partnerschule im November 2019 mit Spannung entgegen.

 

Gefördert durch das Land NRW

„Richeza- Preis des Landes Nordrhein- Westfalen 2018/2019“

Weitere Infos zum „Richeza-Preis“ finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.mbei.nrw/richeza-preis