Veröffentlicht am unter Allgemein.

Crossing Wood 2018 (CW 18)

 

Im Rahmen des EU geförderten Projekts „Crossing Wood“ hatten die, aus niederländischen und deutschen Schülern bestehenden, Produktionsteams die Aufgabe Stehpulte für Klassenräume zu entwickeln und zu fertigen. Vor dem Hintergrund der ökologischen sowie ökonomischen Nachhaltigkeit sollten die Pulte ressourcenschonend konzipiert werden. Die gemischten Teams setzten diese Anforderung durch eine schlanke, leichte Bauweise um, welche auch im Handling positiv in Erscheinung tritt. Vorausgegangen war eine umfangreiche Produktplanungsphase innerhalb derer mehrere Prototypen gebaut wurden, um die Festigkeiten der Konstruktionen testen und überarbeiten zu können. Auf dieser Grundlage kamen nur hochfeste Materialien, wie Buchenmassivholz sowie Buchenmultiplexplatten zum Einsatz. Beide Stehpultkonstruktionen verfügen über eine Höhenverstellung und bieten zudem die Möglichkeit einer Ablagenerweiterung für Besprechungssituationen.

 

 

Weitere Fotos zum Projekt finden Sie hier in unserer Bildergalerie.