Veröffentlicht am unter Allgemein.

Hendrik Schnetger (links) erhält die Auszeichnung zum Bundesbesten von Eric Schweitzer, Präsident des DIHK (rechts) Foto: DIHK / Jens Schicke

 

Der ehemalige Schüler des Berufskollegs für Technik Ahaus, Hendrik Schnetger aus Vreden, Elektroniker für Betriebstechnik, von der Schmitz Cargobull AG in Vreden wurde am 3. Dezember 2018 in Berlin als Bundesbester Azubi feierlich geehrt. Bereits zum 13. Mal fand am Montag die jährliche Ehrung der bundesbesten IHK-Azubis statt. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lobten die außergewöhnlichen Erfolge der Jugendlichen und ihrer Ausbildungsbetriebe.

Foto: DIHK / Jens Schicke

In diesem Jahr gab es 213 Bundesbeste in 205 Ausbildungsberufen (sechsmal erreichten zwei Beste im gleichen Ausbildungsberuf die exakt gleiche Punktzahl). Das Bundesland mit den meisten Besten (60) ist in diesem Jahr Nordrhein-Westfalen.

Foto: DIHK / Jens Schicke

Rund 1.000 Gäste nahmen an der Preisverleihung teil. Entertainerin Barbara Schöneberger führte durch die Veranstaltung.

Foto: DIHK / Jens Schicke

Foto: DIHK / Jens Schicke

Viele weitere Infos gibt es unter der Adresse www.dihk.de/bestenehrung