Veröffentlicht am unter Allgemein.

„2018 haben wir etwas Großes vor!
Während der Fastenzeit 2018 wollen wir vom 14. Februar bis zum 31. März möchten wir weltweit die Sammelaktion Fill Mugs to Fight Hunger durchführen.
Hierbei werden handelsübliche Tassen mit Stickern beklebt und so zu einer Sammeltasse umfunktioniert. Am Ende wird das Geld dann in eurer Schule eingesammelt und kommt den Kindern zugute.“

So heißt es auf der offiziellen Seite der „students for marys meals“ der Hilfsorganisation marys meals

Marys meals versorgt täglich über eine Million Kinder mit Schulmahlzeiten. Die Mahlzeiten sorgen dafür, dass viele Kinder überhaupt zur Schule kommen und fähig sind, zu lernen. Diese Bildung kann dann der Schlüssel zu einer besseren Zukunft sein. Ein Kind ein Schuljahr lang zu ernähren, kostet die Hilfsorganisation zurzeit 15,60 Euro.

Deshalb sind auch wir dabei!

Seit dem 19.2.2018 sind die Schülerinnen und Schüler der 14 O1 des Beruflichen Gymnasiums in verschiedenen Klassen unterwegs, um Werbung für diese Aktion am BTA zu machen. Genau einen Monat, bis zur letzten Schulwoche vor Ostern, hat dann jeder Zeit, Kleingeld zu sammeln. Dann wird das Geld  in einer großen Tonne gesammelt und zum Zählen zur Bank gebracht, um es an die Hilfsorganisation zu spenden.

Auch am Kiosk und im Lehrerzimmer stehen Tassen, in die gespendet werden kann!

Weitere Infos und Videos gibt es auf der folgenden Website:

www.students4mm.org/de/index