Veröffentlicht am unter Allgemein.

Vom 22.11. bis zum 24.11.2017 besuchten Matthias Terhechte und Martina Loh, Fachlehrkräfte der Mediengestaltung am Berufskolleg für Technik Ahaus, das Oberstufenzentrum OSZ in Cottbus im Rahmen einer fachlichen Fortbildung.

 

 

Die Teilnehmer dieser einmal jährlich stattfindenden Fortbildung sind Berufsschullehrkräfte aus dem Druck-/Medienbereich, vorwiegend aus den norddeutschen Bundesländern. In diesem Jahr nahmen die Medienlehrkräfte unter anderem an einem Kalligrafie-Workshop teil.

 

 

Die erlernten Techniken und Methoden können hervorragend in den Unterricht am BTA implementiert werden, etwa in Projektarbeiten der Zweijährigen Berufsfachschule Drucktechnik, aber auch in die Lernfeldarbeit der Mediengestalter-Auszubildenden, berichtet Matthias Terhechte. Neben dem fachlichen Austausch und der Möglichkeit des Networking mit Fachkollegen gefiel Martina Loh an der diesjährigen Fahrt der individuelle Einblick in die Stadt Cottbus.

 

 

Der Gastgeber und gebürtige Cottbuser Frank Schapp vom OSZ bot eine Stadtführung an und ermöglichte eine Besichtigung des Zuchthauses Cottbus. Der ehemalige Strafgefangene Siegmar Faust führte die Besuchergruppe durch das Gefängnis und schilderte seine persönlichen Erlebnisse auf ergreifende Art.

 

 

Die Fortbildung wird seit etlichen Jahren von den Teilnehmern eigenhändig initiiert, vorbereitet und durchgeführt. Gastgeber im kommenden Jahr 2018 wird aller Voraussicht nach das BTA sein.“