Veröffentlicht am unter Allgemein.

Angehende Mediengestalter informierten sich über die bunte Vielfalt an Werbeartikeln im Drosselsaal des Textilwerks in Bocholt

 

Ahaus.  Am Donnerstag, dem 28. September 2017, besuchten die angehenden Mediengestalter der Oberstufenklasse mit den Fachrichtungen Beratung & Planung und Konzeption & Visualisierung die Werbeartikel-Messe des Unternehmens VKF Renzel in Bocholt.

Auf der Messe informierten namhafte Hersteller von Werbeartikeln über Neuheiten und aktuelle Trends. Sehr innovativ war mit dem „Private Label Concept“ ein System, das mit nur einem Logolabel die Veredelung einer ganzen Kollektion von beispielsweise USB-Sticks über Powerbanks bis hin zu USB-Ventilatoren ermöglicht. Weiter wurden Handyladekabel vorgestellt, die sowohl für Android-Smartphones als auch für iPhones kompatibel sind. Auch der flüssige Displayschutz, der schon in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt wurde, konnte auf der Messe begutachtet werden. Außerdem gab es Stofftiere, teilweise aus Microfaserstoff bestehend, die zur Monitorreinigung konzipiert wurden, unzerstörbare Fiberglasregenschirme, selbstklebende Postits und vieles andere mehr.

Besonders gefallen hat den elf Azubis, dass sie in den Gesprächen mit den Firmenvertretern sehr ernst genommen wurden und viele Muster gratis erhalten haben, die sie nun für die zukünftigen Werbemittel-Planungen für Ihre Kunden und für Projekte in der Schule einsetzen können.

Weitere Informationen zu VKF-Renzel unter: www.vkf-renzel.de