Veröffentlicht am unter Allgemein.

Angehende Mediengestalter mit den Fachrichtungen Beratung & Planung und Konzeption & Visualisierung informieren sich über die neuesten Trends bei den Werbeartikeln

vkf-renzel-besuch-werbemittelmesse-bta-schmal

Ahaus.  Am Donnerstag, dem 8. September 2016, besuchten die angehenden Mediengestalter der Oberstufenklasse mit den Fachrichtungen Beratung & Planung und Konzeption & Visualisierung zum zweiten Mal die Hausmesse des Unternehmens für Verkaufsförderung, VKF Renzel,  in Isselburg.

Im Zelt auf dem Firmengelände von VKF Renzel zeigten namhafte Hersteller von Werbeartikeln aller Art Trends und Neuheiten. Von der Action Cam bis zur Mini-Tabasco-Flasche, von Virtual-Reality-Brillen über Festival-Bändchen bis zum Schreibblock mit dreidimensionalen Effekten waren innovative Anregungen für besondere Werbemittel zu sehen. Die Mediengestalter-Auszubildenden planen im Rahmen ihrer Konzeptarbeiten genau diese Werbemittel für ihre Kunden.

Auf einem ausgedehnten Firmenrundgang durch die Produktionshallen erhielten die Teilnehmer einen guten Überblick über die Herstellung und Veredelung typischer Produkte zur Verkaufsförderung, wie z.B. die Herstellung von Prospektständern, Werbeaufstellern, Scannerschienen zur Preisauszeichnung und die Veredelung von Einkaufskörben und Stofftaschen.

Die beiden Lehrerinnen, Susanne Huck und Kirsten Jünck, waren ebenso wie die vier Schülerinnen und Schüler beeindruckt von der Vielfalt der ausgestellten Werbemittel und der kompetenten Beratung durch die Vertreter der Werbemittel-Hersteller. Sie erhielten zahlreiche Muster, die sie nun für ihre Werbemittel-Planungen zukünftig einsetzen können.

Weitere Informationen zu VKF Renzel unter: www.vkf-renzel.de