Veröffentlicht am unter Allgemein.

„Unser Ziel ist jedes einzelne Kind, es geht nicht um Zahlen! Und doch sind wir ziemlich stolz im Rahmen unserer Weihnachtsaktion 85 Rucksäcke für die Kinderhilfsorganisation mary´s meals gesammelt zu haben!“

Klasse der zweijährigen Berufsfachschule für Holz- und Bautechnik des Berufskollegs für Technik Ahaus mit ihrer Lehrerin Rita Kemper

Zwei Wochen lang war viel zu tun, in jeder Pause versammelten sich die Schülerin und die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule für Holz- und Bautechnik des Berufskollegs für Technik Ahaus und nahmen die Rucksäcke entgegen, prüften sie auf Vollständigkeit und vervollständigten sie.

Zusätzlich zu den Rucksäcken kam eine Spendensumme von 1335 Euro zusammen. Wenn man bedenkt, dass mit 14,50 Euro ein Kind ein Jahr lang mit einem warmen Schulessen versorgt werden kann, zeigt das die Bedeutung dieser Summe.

Allen Spendern von Rucksäcken, kleiner und großer Summen Geldes an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön!

Die Rucksäcke werden nun an marys meals übergeben und in Nottuln zwischengelagert. Die Verschiffung nach Malawi in Südostafrika erfolgt in der Mitte des kommenden Jahres, wenn das Projekt in Deutschland für die derzeitige Saison abgeschlossen ist.

Die Verteilung der Rucksäcke wirkt sich nicht nur auf die Kinder aus, die diese bekommen. Ganze Dörfer werden aufgewertet, die Rucksäcke stehen als bunte Symbole der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Zum Artikel in der Borkener Zeitung vom 23.12.2015.